Sie sind Brandschutzbeauftragter oder Sicherheitsfachkraft für die jährliche Unterweisung im Brandschutz oder der Brandschutzhelfer-Ausbildung bzw. der Wiederholungsschulung Ihrer Mitarbeiter zuständig? Die Theorie ist meistens kein Problem, aber bei dem praktischen Teil sieht es schlechter aus….. Durch begrenzte Mittel und keinem geeigetem Platz, ist eine praktische Übung auf ein Minimum be- grenzt und wird oft nur oberflächlich durchgeführt. Die, bei vielen Betrieben, Altenheime und Kranken- häuser vorgeschriebene Wandhydrantenausbildung wird erst garnicht in Angriff genommen. Wenn Sie wünschen, unterstützen wir Sie bei Ihrer Brandschutzhelferaus- oder -weiterbildung mit unserer Übungsanlage. Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an … Zu gewissen Terminen können Sie unsere Übungsanlage, incl aller notwendigen Geräte und Materialien kostengünstig mieten. Ihre theoretische Schulung, vereint mit unserer Übungsanlage für die praktische Übung, ergibt eine Ausbildung auf höchstem Niveau, die bei Ihren Kollegen und Vorgesetzten unvergeßlich und in positiver Erinnerung bleibt. Speziell für Krankenhäuser und Großunternehmen bieten wir Ausbildungsvarianten an, bei denen 50 bis 100 Personen pro Tag ausgebildet werden können ( wohlgemerkt nach den gesetz- lich geforderten Mindestzeiten und unseren 3 Praxisdurchgängen , wie nachfolgend aufgeführt). Hier unsere Spitzenreiter-Ausbildung für Krankenhäuser oder Großbetriebe, an Früh- und Spätdienst mit Übergabezeit, bzw. Früh- und Spätschicht angepasst: …hier sind Preise ab 32,00 EUR pro Person möglich.
Spezialservice für Brandschutzbeauftragte von Kliniken und Unternehmen, die eine hohe Anzahl von Brandschutzhelfer ausbilden müssen.
Warum sind wir besser ? Inhouse-Schulungen gesetzliche Vorgaben Produktfilme Impressum Startseite Über uns Referenzen Kontakt Schulung für Einzelpersonen Service für Kliniken
Unsere Maßnahmen zur Verhinderung der Krankheit COVID-19 und die Eindämmung des Krankheitseregers SARS-CoV-2: Jeder Teilnehmer verwendet seinen  „eigenen“ Feuerlöscher - ein Umher- reichen des Feuerlöschers gibt es nicht  Die Übungsanlage ist desinfiziert und  die Teilnehmer benutzen vor dem Be- treten die Hand-Desinfektionsstation. An der Prüf- und Füllstation wird die Wiedereinsatzbereitschaft der verwen- deten Feuerlöscher hergestellt. Jeder Feuerlöscher wird nach den Insatnd- haltungsarbeiten komplett desifiziert und in der Übungsanlage verstaut. Unsere Maßnahmen zur Verhinderung der Krankheit COVID-19 und die Eindämmung des Krankheitseregers SARS-CoV-2: Jeder Teilnehmer verwendet seinen  „eigenen“ Feuerlöscher - ein Umher- reichen des Feuerlöschers gibt es nicht  Die Übungsanlage ist desinfiziert und  die Teilnehmer benutzen vor dem Be- treten die Hand-Desinfektionsstation. An der Prüf- und Füllstation wird die Wiedereinsatzbereitschaft der verwen- deten Feuerlöscher hergestellt. Jeder Feuerlöscher wird nach den Insatnd- haltungsarbeiten komplett desifiziert und in der Übungsanlage verstaut. Süddeutsche Brandschutz-Akademie Inhaber: Jochen Rothaupt Wiesmühlstraße 28 73441 Bopfingen Tel.: 0 73 62 / 92 36 51 Fax: 0 73 62 / 92 36 52 E-Mail: info@branschutzhelfer.top Internet: https://www.brandschutzhelfer.top  Brandschutzhelfer-Ausbildung der Extraklasse
Evakuierungshelfer Brandschutzhelfer Brandschutzbeauftragter ASR A 2.2 DGUV 205-023 - Brandschutzhelferausbildung der Extraklasse